Der Badminton Clear Kommentar schreiben

Als Badminton Clear wird ein Schlag bezeichnet, der in möglichst großer Höhe von der hintersten Linie des eigenen Spielfeldes bis zur hintersten Linie der gegenüberliegende Seite des Spielfeldes fliegt. Die Ausholbewegung erfolgt oberhalb des Kopfes. 
Ein Clear kann je nach Spielsituation als Angriffs- oder Verteidigungsschlag eingesetzt werden. Beim Angriff wird der Clear flach über das Netz gespielt. Ziel ist es, das Spieltempo zu erhöhen und den Gegner in ein ungünstige Position auf dem Spielfeld zu manövrieren. Beim einem als Verteidigungsschlag gespielten Clear geht es darum, selbst Zeit zu gewinnen und den Angriff des Gegner abzubremsen. Es handelt sich um einen extrem hoch ausgeführten Schlag, der optimalerweise im Hinterfeld des Gegner landet.

Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar