Der Aufbau des Badmintonnetzes Kommentar schreiben

Badmintonnetz. Wo sich das Badmintonnetz für den Aufbau befindet, beantwortet euch euer Badmintontrainer. Oft wird es in einem Aufbewahrungsschrank verstaut, damit das Netz nicht entwendet wird. Als Alternative gibt es den Aufbewahrungswagen, auf dem die Netzgarnitur aufgewickelt ist. Dieser befindet sich im Geräteraum, dort wo auch die Stützpfosten & Netzpfosten stehen.

Stützpfosten. Der Netzabstützständer ist eine Stahlkonstruktion mit einem Kreuz oder Tellerfuß, der mit einer Kunststoff-Führung für das Netz ausgestattet ist. Diese Pfosten müssen, ähnlich wie beim Tennis in der Mitte, auf beiden Seiten des Feldes, platziert werden.

Netzpfosten. Der Netzpfosten ist ein großer & langes Stahlkonstrukt, dass in älteren Sporthallen noch zu finden ist und für die Spannung des Netzes zuständig ist. In der heutigen Zeit werden jedoch Gurtspannvorrichtungen verwendet, die mit mit einem Kevlarseil & Klemmschloss ausgestattet sind. Sie wiegen um die 11 Kilogramm, da Sie eine hohe Zuglast durch Gurt und Spannvorrichtungen aushalten müssen.

Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar